Kredite kostenlos vergleichen – Kredit online rechner

Kredite kostenlos vergleichen - Kredit online rechner

Kredite kostenlos vergleichen – Kredit online rechner – Viele Arbeitnehmer kennen die Situation sehr gut: Tag für Tag verrichten sie ihre Arbeit, machen häufig sogar noch Überstunden, aber am Ende eines Monats bleibt doch nur selten mal der eine oder andere Euro übrig. Was ist unter diesen Voraussetzungen allerdings zu tun, wenn eine größere Anschaffung getätigt werden muss? Zum Beispiel ein neues Auto, um den täglichen Weg zur Arbeit bestreiten zu können? Oder eine teure Autoreparatur? Oder gar ein neues Eigenheim? Da ist guter Rat teuer – und nur Fremdkapital hilft in diesem Zusammenhang weiter. Ein Kredit muss her. Nur stellt sich diesbezüglich sogleich die Frage, welcher Autokredit oder welche Immobilienfinanzierung die jeweils beste ist erfahren Sie auch hier… Kredite kostenlos vergleichen im Kreditvergleich online – Kostenlose Test

Kredite kostenlos vergleichen


Die Vorteile vom Kreditvergleich liegen auf der Hand

Ein Kreditvergleich im Internet ist so einfach wie effizient. So ist es mit Blick auf die Suche nach einem Autokredit oder einer Immobilienfinanzierung lediglich erforderlich, vorab die gewünschte Kreditsumme und die ins Auge gefasste Laufzeit anzugeben. Die Nennung persönlicher Daten ist dabei nicht notwendig. Vielmehr ist es ja diese Anonymität, die unter anderem für einen Kreditvergleich spricht. Schon nach wenigen Sekunden erhält der Suchende eine klar strukturierte Auflistung renommierter Banken und Kreditinstitute, die je nach Höhe der Kreditkosten aufgeführt sind. Wenn die Konditionen zusagen, kann die entsprechende Anbieterbank mit einem Klick kontaktiert und der gewünschte Kredit beantragt werden. Erst an diesem Punkt ist es erforderlich, detaillierte Angaben zu machen. Sind die entsprechenden Dokumente ausgefüllt, können diese direkt an die Bank versendet werden, wobei hier im Vorfeld ein Identifikationsverfahren – meist auf dem Postwege – zu durchlaufen ist. Viele Verbraucher machen außerdem von der Option Gebrauch, die ausgedruckten Kreditunterlagen direkt vor Ort von einem Finanzfachmann des Vertrauens gegenlesen und die Konditionen explizit in Augenschein nehmen zu lassen. So geht man bei einem Kredit – gleich, welcher Art – stets auf Nummer sicher.

Kredit online rechner gibt Aufschluss

Ganz gleich, ob es darum geht Kredit, einen Autokredit zu beantragen oder eine Immobilienfinanzierung zu erhalten: Nach Ansicht vieler Verbraucher liegt es nahe, direkt bei der Hausbank vor Ort vorzusprechen und hier den Autokredit oder die Immobilienfinanzierung zu beantragen. Fakt aber ist – und das zeigt sich in so manchem Kreditvergleich – dass das world wide web diesbezüglich weitaus günstigere Angebote bereit hält. Fakt ist, dass die Zahl der Banken und Kreditinstitute, bei denen der interessierte Verbraucher Kredit, einen Autokredit oder eine Immobilienfinanzierung beantragen kann, mittlerweile sehr groß ist. Entsprechend umfangreich ist daher auch das Angebotsportfolio in Sachen Kredite, Autokredit oder Immobilienfinanzierung. So schwierig es ist, einen günstigen Kredit, Autokredit oder eine Immobilienfinanzierung zu finden, die auch langfristig den individuellen finanziellen Gegebenheiten entsprechen, so einfach ist es mit einem Kreditvergleich möglich.

Jetzt Kredite kostenlos vergleichen – Kredit online rechner

Vom Kreditantrag bis zur Kreditauszahlung

  • Kreditantrag des Kunden
  • Prüfung der Kreditfähigkeit
  • Prüfung der Kreditwürdigkeit (auch wirtschaftliche Kreditfähigkeit genannt)
  • Prüfung und Bewertung der angebotenen Kreditsicherheiten
  • Kreditzusage
  • Abschluss des Kreditvertrages
  • Stellung der Kreditsicherheiten
  • Bereitstellung des Kredits (unter Berücksichtigung der Auszahlungsvoraussetzungen), z. B. durch Gutschrift auf dem Girokonto.

Besicherung des Kredits

Bei der Kreditvergabe wird von Seiten des Geldinstituts Wert auf die nachhaltige Fähigkeit des Kreditnehmers gelegt, die Zinsen und Tilgungen aus laufenden Einkünften (bei Firmen: Cash Flow) erbringen zu können. Insbesondere bei mittel- und langfristigen Krediten mit Laufzeiten von über sechs Monaten wird die Stellung von Kreditsicherheiten durch den Kreditnehmer notwendig. In Hinblick auf ihre Verwertbarkeit unterscheidet man:

  • „weiche Sicherheiten“: Patronatserklärungen, Positivreverse, Bürgschaften
  • „harte/dingliche Sicherheiten“: insbesondere Grundpfandrechte, Bardeckung, Verpfändung von Guthaben oder Effekten. Harte Sicherheiten können nach den Basel-II-Regeln risikomindernd einen geringeren Eigenkapitaleinsatz der Bank mit sich bringen.

Ferner können in den Kreditverträgen vereinbart werden:

  • „globale Absicherung“ für mehrere Kreditverhältnisse aus einer Bank/Kundenbeziehung
  • „Spezialsicherheiten“ nur für einen einzelnen Kredit.

Kosten des Kredites

Ein Kreditnehmer erhält Kredit mit der Verpflichtung, den geliehenen Betrag zuzüglich Zinsen zum vereinbarten Zeitpunkt zurückzuzahlen. Die Zinsen werden im Regelfall als Jahreszins und in Prozent per annum („% p.a.“) angegeben. Für Wertpapier- und Dispositions-kredite ist in der Regel jedoch kein Tilgungsmodus vorgesehen, die Zinsen werden hier der Schuld einfach hinzugebucht.

Es gibt auch zinslose Darlehen – vor allem für Betriebsgründungen und öffentlich geförderte Bauvorhaben. Im Rahmen verschiedener Förderprogramme der Europäischen Gemeinschaft, des Bundes, der Länder oder der Kommunen können vom Kreditnehmer auch Zinszuschüsse oder Zinsverbilligungen in Anspruch genommen werden.

Der Zinssatz richtet sich vor allem nach

  • der Laufzeit des Kredits
  • der Zinsbindungsfrist, die meist kürzer als die Kreditlaufzeit ist. Hierbei wird unterschieden
    • Variables Darlehen
    • Festzinsdarlehen
    • Cap-Darlehen
    • Floor-Darlehen
  • der Bonität (Kreditwürdigkeit) des Kreditnehmers,
  • den gestellten Sicherheiten,
  • dem momentanen und dem erwarteten Zinsniveau.

In geringerem Maße wird der Zinssatz beeinflusst von

  • der allgemeinen Wirtschaftslage des betreffenden Staates
    • bzw. – bei Fremdwährungskrediten – desjenigen Staates, in dessen Währung der Kredit aufgenommen wird, und
  • von dem geplanten Vorhaben, für welches der Kredit verwendet werden soll.

Die Nebenkosten des Kredits können sich in Abhängigkeit vom Kreditvertrag aus folgenden Bestandteilen zusammensetzen:

  • Vor Kreditvergabe
    • Disagien
    • Kosten der Stellung von Sicherheiten (z. B. Notar- oder Grundbuchkosten)
    • Kosten der Bewertung von Sicherheiten (z. B. Gutachterkosten)
    • Restschuldversicherung
    • Bereitstellungszinsen.
    • Bearbeitungsgebühren
  • Während des laufenden Kredits
    • Kreditprovision
  • Bei Beendigung des Kreditvertrags
    • Vorfälligkeitsentschädigung
    • Kosten der Freigabe von Sicherheiten (z. B. Notar- oder Grundbuchkosten)
    • Bearbeitungsgebühren

Nicht alle der genannten Kosten sind im Effektivzins enthalten.

Am 13. Mai 2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthaltene Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite unzulässig sind.

[Gesamt:102    Durchschnitt: 5/5]